Verein "AMU" Unternehmer mit Migrationshintergrund

Durchschnittlich hat jede fünfte Unternehmensgründung in Deutschland einen Migrationshintergrund - Tendenz steigend. In der Stadt Leipzig beträgt der Anteil der migrant*innengeführten Unternehmen 9,5 Prozent - Tendenz ebenfalls steigend. 

 

Die Gründer*innen es Vereins setzen sich zusammen aus Menschen, welche aus verschieden Kulturen und Nationen stammen und die die zwei Dinge gemeinsam haben. Sie alle sind Unternehmer*innen mit Migrationshintergrund und möchten, neben ihrem beruflichen Erfolg, ebenfalls einen sozialen Beitrag für die Gesellschaft leisten. 

 

Die Mitglieder*innen kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Gerade aus dieser Vielfalt speist sich das Know How unserer Mitglieder. Jeder profitiert vom Wissen des Anderen. Als Netzwerk bzw. Verein zu agieren bietet Vorteile.  Allen voran bei der Überwindung von bürokratischen Hürden sowie mit der Kommunikation mit Entscheidungsträger*innen der Stadt Leipzig ist es von Vorteil. 

 

Wir engagieren uns für die wirtschaftliche Integration von Unternehmer*innen mit Einwanderungsgeschichte, mit dem Ziel, kleine und mittelständische Unternehmen in der Region zu stärken. Des Weiteren möchten wir Strukturen stärker, Netzwerke pflegen und die Ausbildungsbeteiligung unserer Mitglieder*innen erhöhen. 

 

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.